Events im Coworking Uferbau

SOZIOKRATIE KENNENLERNEN

– Zusammenarbeit gemeinsam gestalten –
Mit Soziokratie-Expertin Suzanne Käser

Soziokratie bedeutet gleichwertig an Entscheidungen teilhaben und ermöglicht ein neues Miteinander in Organisationen und Unternehmen. Die Soziokratie ist mehr als ein Set von Organisationswerkzeugen. Diese Methode bereichert und stärkt Werte wie Partizipation, Mitentscheiden und dadurch Mitverantwortung, zielorientierte Kooperation und Effektivität.

Programm des Abendworkshops:

Nach einer kurzen Einführung ins Thema profitieren die Teilnehmenden von Erfahrungsberichten aus der Praxis. Dazu gehören Beispiele von grösseren Unternehmen wie auch solche aus gemeinnützigen Projekten. In einer Spielsituation wird die soziokratische Moderation und gemeinsame Entscheidungsfindung erlebbar – ein kreativer Prozess zur Lösungsfindung und zum Einbinden unterschiedlicher Standpunkte. Zum Schluss bleibt Zeit für Fragen und Diskussion. Ab 20 Uhr lädt der Coworking Uferbau zum gemütlichen Ausklang mit Apéro.

Durch das Programm führen Suzanne Käser, zertifizierte Soziokratie-Expertin, Ausbildnerin und eidg. Organisatorin SGO und Jeannine Brutschin, soziokratische Moderatorin, Geografin und Co-Gründerin von momo&ronja. Die beiden gehören zum Gründungsteam des Soziokratie Zentrums Schweiz, welches in Zusammenarbeit mit anderen Zentren des deutschsprachigen Raums Trainings und zertifizierte Ausbildungen für Soziokratie anbietet.

Veranstaltung am Montag, 25. März 2019
18h – 20h plus Apéro
Coworking Uferbau
Ritterquai 8, Solothurn

Programm:

  • Kurze Einführung
  • Erfahrungsberichte aus der Praxis
  • Spiel: Soziokratie erleben
  • Zeit für Fragen
  • Apéro

Preis:

  • CHF 20 für Coworker*innen
  • CHF 30 für Gäste

Nächste LunchLab Veranstaltungen

1.22. März 2019: Führen mit Sinn und Menschlichkeit
2.24. Mai 2019: Vergütung 4.0
3.August 2019: OKR’s

Führen mit Sinn und Menschlichkeit

Utopie oder Notwendigkeit im digitalen Wandel

Die globalisierte Wirtschaftswelt wird immer volatiler, unberechenbarer, komplexer und ambivalenter (sog. VUKA) – auch in der Schweiz. Umsatzsteigerungen, Gewinnoptimierungen oder Aktienkurse dienen als rein zahlenorientierte «nackte» Messwerte. Der rasante digitale Fortschritt ermöglicht uns, unsere Arbeit, unser wirtschaftliches Wirken, ja unser Leben zu optimieren. Was bedeutet dies für uns als Mensch? Wie finden wir uns darin zurecht? Vergessen wir vor lauter technischem Fortschritt den wertvollen menschlichen Anteil der Entwicklung?

Die dominierende Digitalisierung der letzten Jahre hat einen Gegentrend zu einem achtsameren menschlicheren Bewusstsein und Wirken ausgelöst – in Unternehmen, im Leben. Was heisst dies in Bezug auf die Unternehmens- und Teamführung? Menschlichkeit und Sinnhaftigkeit in der Führung – ist dies mit den existentiellen Gewinnen von Unternehmen vereinbar? Ist diese Transformation für jedes Unternehmen relevant und möglich? Pflicht oder Widerspruch? Eine Grundsatzfrage für Jedermann/frau, ob Eigner, Führungsperson oder Mitarbeiter?

Remo Rusca, Unternehmer, Partner (Mitgründer) von VillageOffice, und Mareke Bänziger-Plocher, Coach und Autorin, bringen Gedanken ein und suchen mit den Gästen im Dialog Antworten auf diese und ähnliche Fragen. Gastgeberin ist auch diesmal Stefanie Moser von Trans4m.

Veranstaltung am Freitag, 22. März 2019
12h15 – 13h45
Coworking Uferbau
Ritterquai 8, Solothurn

Intervision für Leaders

Wir sind zurück und starten ins neue Jahr!

Müssen Sie eine schwierige Entscheidung treffen, stecken in einer Führungssituation fest oder suchen neue Lösungswege im Führungsalltag? Unsere Empfehlung: verlassen Sie für einen Augenblick Ihre gewohnte Umgebung und lernen Sie von der Erfahrung anderer Führungspersonen. Sie gewinnen rasch Klarheit für Ihre Situation!

Was erleben Sie mit uns?

Sie erleben Menschen die sich gemeinsam, strukturiert und kreativ zu einer Führungssituation austauschen. Kreieren Sie Ideen für andere Teilnehmende in der Gruppe und Sie erhalten neue Erkenntnisse für Ihre Anliegen. Wir arbeiten an echten Situationen des beruflichen Führungsalltags. Jeder Teilnehmende bringt einen aktuellen Fall mit.

Zu Beginn des Workshops entscheiden Sie gemeinsam, an welchen Themen Sie in Gruppen von max. 8 Personen arbeiten. Selbstverständlich sind alle Informationen vertraulich und Namen sind anonym.

Was ist Intervision?

Einmal kein Kurs – Sie profitieren vom reichhaltigen Erfahrungsschatz der Teilnehmenden und lernen ein Tool kennen, das Sie mit wenig Übung selbst anwenden können. So profitiert auch Ihr Unternehmen.

Silja und Martin sind erfahrene Coaches mit langjähriger Führungspraxis. Die Methode der „Intervision“ hilft uns und vielen Arbeitskolleginnen- und Kollegen ihr Führungsverständnis zu vertiefen und den eigenen Gedankenhorizont zu erweitern. Darum haben wir uns entschieden, die Intervision mit Ihnen zu teilen!

Gönnen Sie sich eine Auszeit über Mittag bei einem kreativen Business Lunch im schönsten Coworking Space der Schweiz. Mehr erfahren: www.coworkinguferbau.ch 

Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt!

Ihre Gastgeber & Coaches:

Silja Flury
Create your Future
info@siljaflury.ch • www.siljaflury.ch
+41 79 109 93 93

Martin Hengartner
iverso GmbH Organisationsberatung • Coaching
info@iverso.ch • www.iverso.ch
+41 79 578 86 81

Veranstaltung am 29.03.2019 / 11:45 – 13:30 Uhr
Ort: Coworking Uferbau, Ritterquai 8, 4500 Solothurn
Kosten: CHF 29.- inkl. Lunchbox
Anmelden bis: Dienstag, 26.03.2019
Tickets: https://eventfrog.ch/intervision4leaders

Wichtig: Mindestzahl Teilnehmer 5 Personen

Events vom Uferbau-Netzwerk