Events im Coworking Uferbau

SOZIOKRATIE KENNENLERNEN

– Zusammenarbeit gemeinsam gestalten – Mit Soziokratie-Expertin Suzanne Käser Soziokratie bedeutet gleichwertig an Entscheidungen teilhaben und ermöglicht ein neues Miteinander in Organisationen und Unternehmen. Die Soziokratie ist mehr als ein Set von Organisationswerkzeugen. Diese Methode bereichert und stärkt Werte wie Partizipation, Mitentscheiden und dadurch Mitverantwortung, zielorientierte Kooperation und Effektivität. Programm des Abendworkshops: Nach einer kurzen Einführung ins Thema profitieren die Teilnehmenden von Erfahrungsberichten aus der Praxis. Dazu gehören Beispiele von grösseren Unternehmen wie auch solche aus gemeinnützigen Projekten. In einer Spielsituation wird die soziokratische Moderation und gemeinsame Entscheidungsfindung erlebbar – ein kreativer Prozess zur Lösungsfindung und zum Einbinden unterschiedlicher Standpunkte. Zum Schluss bleibt Zeit für Fragen und Diskussion. Ab 20 Uhr lädt der Coworking Uferbau zum gemütlichen Ausklang mit Apéro. Durch das Programm führen Suzanne Käser, zertifizierte Soziokratie-Expertin, Ausbildnerin und eidg. Organisatorin SGO und Jeannine Brutschin, soziokratische Moderatorin, Geografin und Co-Gründerin von momo&ronja. Die beiden gehören zum Gründungsteam des Soziokratie Zentrums Schweiz, welches in Zusammenarbeit mit anderen Zentren des deutschsprachigen Raums Trainings und zertifizierte Ausbildungen für Soziokratie anbietet.

Veranstaltung am Montag, 25. März 2019 18h – 20h plus Apéro Coworking Uferbau Ritterquai 8, Solothurn

Programm:

  • Kurze Einführung
  • Erfahrungsberichte aus der Praxis
  • Spiel: Soziokratie erleben
  • Zeit für Fragen
  • Apéro

Preis:

  • CHF 20 für Coworker*innen
  • CHF 30 für Gäste

Nächste LunchLab Veranstaltungen

1.21. August 2020: Lernen der Zukunft

,,Lernen der Zukunft“

Was brauchen wir mehr als lesen, rechnen und schreiben?

Freitag, 21 August 2020, 12h15 – 13h45, Coworking Uferbau,Solothurn  

Die digitale Transformation krempelt die Arbeitswelt um, neue Technologien halten Einzug in unseren Alltag, kaum ein Job bleibt unberührt. Maschinen, Supercomputer und Roboter machen uns Menschen Konkurrenz. Wir müssen unsere bisherigen Lehrpläne und Ausbildungskonzepte den neuen Gegebenheiten anpassen. Welche menschlichen Kompetenzen sind in Zukunft entscheidend? Wie muss die Bildung von morgen aussehen, um diese Kompetenzen zu erlangen? Was müssen wir ganz konkret anpacken? Im Lunch Lab ermöglicht uns Jörg Aebischer, Inhaber und Geschäftsführer der auf Bildungsfragen spezialisierten eduxept AG einen Einblick in die aktuellen Überlegungen von Unternehmen, Bildungsinstitutionen sowie von Bund und Kantonen. Das «Lernen der Zukunft» wird anhand von konkreten Praxisbeispielen dargelegt und soll in der Diskussion mit den Teilnehmenden ergründet werden. Welche Erfahrungen und Überlegungen bringt Ihr mit? Wir freuen uns auf eine erkenntnisreiche Diskussion über unsere Zukunftsfähigkeit, Gastgeberin ist wie immer Stefanie Moser, Trans4m.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Erforschen dieses spannenden Themas.


Bist Du neugierig auf die Arbeitswelt von morgen? Willst Du Dein Wissen vertiefen, aus konkreten Erfahrungen lernen und neue Methoden erproben? Suchst Du den Austausch mit Praktikern?

Dann komm zu unserem LUNCH LAB.

Eine Eventreihe von Coworking Uferbau und Trans4m rund ums Thema Arbeitswelt 4.0.

Fr, 21. August 2020
12h15-13h45

Coworking Uferbau
Ritterquai 8, Solothurn

Nächste Soziokratie Termine

1.Dienstag, 25. August 2020
2.Donnerstag, 29. Oktober 2020
3.Dienstag, 15. Dezember 2020

Impulsworkshops: Soziokratie kennenlernen

Die soziokratische Moderation, auch als Konsent-Moderation bekannt, basiert auf gleichwertiger Beteiligung an Entscheidungen. Sie ist ein konkretes Instrument für eine effiziente und effektive Sitzungsgestaltung. Vertrauensvolle(re) Zusammenarbeit und das Einbinden unterschiedlicher Standpunkte in die Lösungen sind Folgen davon. Dies funktioniert online genauso gut wie offline. In der aktuellen Homeoffice-Zeit bringt die klare Gesprächsstruktur enorm viele Vorteile mit sich und macht Sitzungen angenehmer und produktiver.

Programm

  1. Einführung in das Thema
  2. Erfahrungsberichte aus der Praxis
  3. Rollenspiel zur Entscheidungsfindung
  4. Raum für Fragen und Austausch

Wer sollte teilnehmen?
Alle, die einen ersten Einblick in die Soziokratie erhalten möchten und sich für Selbstorganisation, Partizipation und partizipative Führung interessieren. Führungskräfte, HR-Verantwortliche, Vorstandsmitglieder, Menschen aus Projekten, Initiativen, Organisationen, Wohnprojekten und BeraterInnen, die ihre Entscheidungsfindung effektiver, partizipativer und transparenter gestalten möchten.

Preis CHF 25.- (in bar)
Anmeldung per Email an info@momoundronja.ch
Leitung: Jeannine Brutschin Kummer und Kim Jana Degen, soziokratische Gesprächsleiterinnen mit Diplom

Dienstag, 25. August 2020
19h00 – 21h00
Coworking Uferbau
Ritterquai 8, Solothurn

Durchführung in Kooperation mit dem Soziokratie Zentrum Schweiz

Events vom Uferbau-Netzwerk

Aufstellungen für den Wandel

Was hat die Veränderung gesellschaftsrelevanter Themen mit dir persönlich zu tun? Wir erkunden diese Zusammenhänge mithilfe der Aufstellungsarbeit. Als Pionierin …

Persönliche Aufstellungen

Dem Wandel in uns selbst Raum geben mit der Methode der systemischen Aufstellung. Systemische Aufstellungen sind ein Verfahren, bei dem …

Ballett für Erwachsene Anfänger

Haltung lernen, Beweglichkeit und Muskeln erhalten und dabei klassische Musik geniessen

Persönlichkeitsentwicklung durch Tanz

basierend auf dem Kappert-Training. Jeden Mittwoch 09.00 - 11.00 Uhr